7StarsDubai

Dubai UAE News from the Press Property Market Disaster and More

  • Dubai 7 Stars
  • September 2011
    M T W T F S S
    « Aug   Oct »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Middle East Unrest Update

  • Talk of the Town

    Jo Hopworth on Justice For Natalie – Na…
    Mariam on Criminal Complaint filed in Ge…
    Martin Kraeter on ACI Dubai Funds filed bankrupt…
    Independent Observer on Iranian’s lawsuit reveals roya…
    Rado on DubaiTouristen landen schnell…
    Dubai Citizen on Al Fajer Properties Case…
    Dane on Outlook in concrete- Dubai Wor…
    jamesl fayad on RERA Dubai – Dubai Prope…
    Jacques on Malika Karoum finally arrested…
    James Brown on ACI – Alternative Capita…
    Journalist on Al Fajer Properties-500 Invest…
    ron oakeley on ACI – Alternative Capita…
    Benson Fu on Shahram Zadeh against Al Fajer…
    Monika on RERA – Dubai mulls cance…
    Ali Varahram on Shahram Zadeh against Al Fajer…
  • Top Rated Comments

  • Top Posts

  • RSS Dubai United Arab Emirates Property Real Estate Debt Fraud Developer Investor Court News

    • Criminal Complaint filed against Al Fajer Properties Sheikh Maktoum
      Criminal Complaint filed in Germany against Sheikh Maktoum Hasher Maktoum Juma Al Maktoum CEO of Dubai Developer Al Fajer Properties The Dubai Sheikh who mislead and extort a German Couple  Germany – Dubai 2011 A German elderly couple , today 80 + 50 years old who have been Dubai Tourists since a decade, bought in 2005 an apartment at Nakheel´s Dubai Residen […]
    • UAE: Human Rights Blogger, Sorbonne Lecturer Charged With ‘Humiliating' Officials
      source Human Rights Watch www.hrw.org (Beirut) - The United Arab Emirates attorney general should immediately drop all charges against five pro-democracy activists to halt their trial, Human Rights Watch said today. The charges of "humiliating" top officials relate solely to the defendants' peaceful use of speech to criticize the UAE governmen […]
    • Nakheel Dubai Sunland Case
      June 5, 2011After 21 hearings, Chris O'Donnell, the Australian chief executive of Dubai's major developer, Nakheel, came to the defence of his former colleagues Matthew Joyce and Marcus Lee. Mr Joyce and Mr Lee are accused of profiting from the sale of land that had been earmarked for a colossal high-rise development, which was to include the futur […]
    • Dubai Nakheel CEO decided to leave the company
      Dubai June 7, 2011 Nakheel said on Wednesday that its CEO Chris O'Donnell had left the company "after completing his contract terms". O'Donnell, an Australian who joined the developer in 2006, said he had decided to leave Nakheel following five years spent with the company, the statement added. O'Donnell has overseen a traumatic time […]
    • Owner of Dubai Developer Damac Hussain Sajwani files case against Egypt corruption ruling
      Dubai property developer Damac said on Tuesday it had filed an international arbitration case against Egypt over a land dispute and the conviction of its chairman and owner, Hussain Sajwani.A Cairo court last week sentenced Sajwani in his absence to jail and ordered him to pay a $40.5 million fine in connection with his 2006 purchase of land at Egypt's […]
    • Dubai Palm Jumeriah - Investors plan to take legal action
      Investors in Dubai Palm Jumeirah’s Golden Mile complex will this week serve the developer behind the project with a legal ultimatum to hand over their units or issue them with a refund.Up to ten investors in the luxury complex plan to issue Souq Residences with legal notice in a bid to force a resolution to a dispute that has been ongoing for more than a yea […]
  • Top Rated Posts

    • 474,240 visitors 2010
  • Disclaimer 7 Stars Dubai

    This Website of the Blog 7starsdubai.wordpress.com and 7starsdubai.com content still existing media releases and comments from reputated press and websites only. The content of this Website focus to consumer protection for Investors of the Dubai Property market, the UAE and the Middle East. Press Article from the international Press who report about Fraud in relation with Property Investment and Real Estate Developer Investor Disputes in Dubai and the UAE as well reports from the Press about other criiminal acts and Civil Real Estate cases, Lawsuits before the Court in Dubai, the UAE or other countries. Furtheron we show reports about consumer protection and human rights in the Middle East. Actual Topics about the Unrest in Middle East. The information comprised in this section is not, nor is it held out to be, a solicitation of any person to take any form of investment decision. The content of this site does not constitute advice or a recommendation by us.Communications and should not be relied upon in making (or refraining from making) any decision relating to investments or any other matter. You should consult your own independent financial adviser and obtain professional advice before exercising any investment decisions or choices based on information featured in this Web site. We can not be held liable or responsible in any way for any opinions, suggestions, recommendations or comments made by any of the contributors to the various columns on this Web site nor do opinions of contributors necessarily reflect those of us.In no event shall we be liable for any damages whatsoever, including, without limitation, direct, special, indirect, consequential, or incidental damages, or damages for lost profits, loss of revenue, or loss of use, arising out of or related to this Web site or the information contained in it, whether such damages arise in contract, negligence, tort, under statute, in equity, at law or otherwise. Comment Rules: Although the administrators and moderators of 7starsdubai.com will attempt to keep all objectionable comments off this Blog, it is impossible for us to review all comments . All messages express the views of the author, and neither the owners of this Blog, nor the administrator of this Blog will be held responsible for the content of any message, comment. By agreeing to these rules, you warrant that you will not post any messages that are obscene, vulgar, hateful, threatening, or otherwise violative of any laws. The adminstrator of this Blog reserve the right to remove, edit, move or close any comment (message) for any reason This Blog content still existing media releases and comments from websites only. The information comprised in this section is not, nor is it held out to be, a solicitation of any person to take any form of investment decision. The content of this site does not constitute advice or a recommendation by us.Communications and should not be relied upon in making (or refraining from making) any decision relating to investments or any other matter. You should consult your own independent financial adviser and obtain professional advice before exercising any investment decisions or choices based on information featured in this Blog. We can not be held liable or responsible in any way for any opinions, suggestions, recommendations or comments made by any of the contributors to the various columns on this Web site nor do opinions of contributors necessarily reflect those of us.In no event shall we be liable for any damages whatsoever, including, without limitation, direct, special, indirect, consequential, or incidental damages, or damages for lost profits, loss of revenue, or loss of use, arising out of or related to this Web site or the information contained in it, whether such damages arise in contract, negligence, tort, under statute, in equity, at law or otherwise. Copyright: The copyright to the text of the blog is held by the author or link as source provided, where applicable. All images displayed are copyright their respective owners and are used either under licence or under the fair use provisions of international copyright law. The information contained in this Web site is for general guidance on matters of interest only. The application and impact of laws can vary widely based on the specific facts involved. Given the changing nature of laws, rules and regulations, and the inherent hazards of electronic communication, there may be delays, omissions or inaccuracies in information contained in this site. Accordingly, the information on this site is provided with the understanding that the authors and publishers are not herein engaged in rendering legal, accounting, tax, or other professional advice and services. As such, it should not be used as a substitute for consultation with professional accounting, tax, legal or other competent advisers. Before making any decision or taking any action, you should consult the administrator of this website. While we have made every attempt to ensure that the information contained in this site has been obtained from reliable sources, 7starsdubai.com is not responsible for any errors or omissions, or for the results obtained from the use of this information. All information in this site is provided "as is", with no guarantee of completeness, accuracy, timeliness or of the results obtained from the use of this information, and without warranty of any kind, express or implied, including, but not limited to warranties of performance, merchantability and fitness for a particular purpose. In no event will 7starsdubai its related partnerships or corporations, or the partners, agents or employees thereof be liable to you or anyone else for any decision made or action taken in reliance on the information in this site or for any consequential, special or similar damages, even if advised of the possibility of such damages. Certain links in the Web site connect to other sites maintained by third parties that may or may not be presented within a frame on the Web site. 7starsdubai.com has not verified the contents of such third party sites and does not endorse, warrant, promote or recommend any services or products, that may be provided or accessed through them or any person or body which may provide them. 7starsdubai.com has not issued or caused to be issued any advertisements which may appear on these Web sites. We do not review, monitor or endorse any third party web sites linked to Our Site and We are not responsible for the content of any web site linked to Our Site. Your access to any web site that links to Our Site is at your sole risk. We are not responsible for the information, material, products, or services contained on or accessible through such other web sites and will not be liable for any form of loss or damage arising as a result of or in connection with your visits to such web sites. Any links to other web sites are provided merely for the convenience of the users of this Site and the inclusion of these links does not imply an endorsement of the linked web sites or the content therein. In addition, you agree not to link your web site or any other third party web site to Our Site or frame Our Site as part of any other web site without Our express prior written consent. We reserve the right, at any time and for any reason not prohibited by law, to deny permission to anyone to link a web site to, or frame, Our Site. We reserve the right to withdraw Our consent at any time to a link to, or framing of, Our Site at Our sole discretion without notice. Your use of this Site and the operation of these Terms and Conditions shall be governed by and construed in accordance with the laws and regulations of and applicable in Germany You agree, acknowledge, and submit to the Court in Germany having non-exclusive jurisdiction over all and any dispute or difference between us arising out of or in connection with this Agreement. Please review these Terms and Conditions carefully before using this Site. Your use of this Site indicates your irrevocable agreement to be bound by these Terms and Conditions (as may be amended by Us from time to time). If you do not agree to be bound by these Terms and Conditions please stop accessing and using this Site immediately. Warning: We are aware that several times Cybercriminals mirrowed our Website and posted on several Forums, Website comments by misuse of our email adresses. These Cybercriminals registerd several similar looking Domains and installed several 1:1 mirrowed Websites which look like our Website 7starsdubai. We have already taken the necessary steps by filing criminal complaints against the Individuals behind this Identity theft an Cybercrime, by misusing fraudulently our Blog Identity 7starsdubai. In Search engines like Google, Yahoo, Bling and others you should always take a close view to the links. If this links do not originaly start with www.7starsdubai.com or http://7starsdubai.worpress.com/.... you will end on a faked mirrowed modificated Website. The genral Background of this Cybercriminals is a Stalking and Smear campaign, faking stories for their personal use, to discriminate Persons with the goal to destroy their reputation.
  • RSS ZDF Heute Germany

    • Untitled
    • Von der Not ins Elend
      Vor UN-Geberkonferenz für Rohingya-FlüchtlingeEs fehlt an sauberem Wasser, Essen und medizinischer Versorgung: Unter verheerenden Bedingungen leben bald eine Million Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch. Um eine humanitäre Katastrophe zu verhindern, sollen nun bei einer Geberkonferenz in Genf Hunderte Millionen Euro zusammenkommen.Video Suu Kyi verurteilt Gew […]
    • Iran-Kurs: USA setzen auf 'ziemlich beste Freunde'
      Saudi-Arabien und IrakAnnäherungsprozess in einer sensiblen Region: Saudi-Arabien und Irak rücken nach Jahren der Spannungen enger zusammen. Die USA begleiten den Prozess und erhoffen sich davon, den Einfluss Irans in der Region zurückzudrängen. In Riad appellierte US-Außenminister Tillerson dabei auch an Europa.Video Abkommen: Sorge vor EskalationVideo Abko […]
    • Laschet gegen "Rechtsruck" der Union
      CDU sucht KursDer nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) spricht sich gegen einen Rechtsruck seiner Partei aus. Es bringe nichts, nationalistischen oder eurokritischen Positionen hinterherzulaufen, sagte Laschet in der ZDF-Sendung "Berlin direkt".Video Union sucht PerspektivenVideo Jamaika: Es geht voranVideo Und damit Rasta! […]
    • Demonstration gegen AfD
      BerlinIn Berlin sind am Sonntag mehrere tausend Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Hass und Rassismus im Bundestag zu demonstrieren. Anlass ist die konstituierende Sitzung des deutschen Bundestages am Dienstag. (Video)
    • Barley: Schärfere Gesetze gegen Sexismus
      #MeToo-DebatteAlltäglicher Sexismus - darüber berichten nicht nur Frauen unter dem Hashtag #MeToo. Auch die deutsche Politik sei nicht frei davon, sagen führende SPD-Frauen. Fraktionschefin Nahles rät Frauen, sich besser zu vernetzen. Familienministerin Barley fordert schärfere Gesetze.Video #MeToo: Frauen wehren sichVideo Der Fall WeinsteinVideo Breite Deba […]
    • Argentinien: Kirchners Comeback, Macris Chance
      ParlamentswahlIn Argentinien zieht es die ehemalige Präsidentin Christina Kirchner wieder zurück auf die politische Bühne. Die Motive ihrer Kandidatur sind unklar. Nachfolger Mauricio Macri könnte davon profitieren. Doch der Fall eines verschwundenen Demonstranten belastet Macri.Video Proteste in ArgentinienVideo Merkel in Argentinien
    • Japan: Abes Koalition setzt sich durch
      Vorgezogene Parlamentswahl Japans Wähler sehen zum rechtskonservativen Regierungschef Shinzo Abe offensichtlich keine Alternative. Hochrechnungen zufolge kann seine Koalition ihre Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament behaupten. Abes Schachzug, die Japaner vorzeitig wieder an die Wahlurne treten zu lassen, ist aufgegangen.Video Weg frei für NeuwahlenVideo Nordk […]
    • Spanien ruft Katalanen zum Widerstand auf
      Regierung in Barcelona entmachtetIm Streit um die Unabhängigkeit Kataloniens hat Madrid die Bürger der Region zu zivilem Ungehorsam aufgerufen. Er hoffe, die Katalanen ignorierten alle denkbaren Anweisungen der Regionalregierung, sagte der spanische Außenminister Alfonso Dastis in einem Interview.Video Entmachtung in Katalonien eingeleitetVideo Puigdemonts O […]
    • Eine Emanzipation, die gar keine ist
      Autonomie-Referendum in NorditalienNach Katalonien nun auch Norditalien: In der Lombardei und Venetien sind die Menschen zur Abstimmung aufgerufen. Die rechtsgerichtete Lega Nord bewirbt das Autonomie-Referendum als Befreiungsschlag von Rom. Eine populistische Aktion: Die Verfassung ermöglicht ohnehin mehr Selbstbestimmung.Video Referenden in ItalienVideo Vi […]
    • Protest auf Malta: "Kein Schweigen"
      Nach Mord an JournalistinSie fordern Gerechtigkeit und protestieren gegen Korruption: Auf Malta sind nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Noch immer ist unklar, wer hinter dem Attentat steckt. Für die Regierung ist der Fall brenzlig.Bild Protest auf MaltaVideo Autobombe: Journalistin stirbtVideo […]
    • Hamilton siegt in Austin vor Vettel
      Formel 1Lewis Hamilton hat Sebastian Vettels minimale Hoffnung auf ein Titelwunder erstickt und kann seine vierte WM-Fiesta in Mexiko planen. Zwar verhinderte der deutsche Ferrari-Fahrer mit dem zweiten Platz in Austin die endgültige WM-Entscheidung, doch schon ein fünfter Rang genügt Hamilton in einer Woche.
    • Keine Sieger in Köln, Freiburg und Wolfsburg
      BundesligaAuch nach dem neunten Spieltag warten der 1. FC Köln und Werder Bremen auf den ersten Saison-Sieg. Die beiden Kellerkinder trennten sich 0:0. Auch zwischen Freiburg und Hertha (1:1), sowie beim 1:1 zwischen Wolfsburg und Hoffenheim kam es zu Punkteteilungen.
    • Kleines Agdam in der großen Fußballwelt
      SPORTreportageNach dem Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan war in Agdam nichts mehr wie früher. Der dort beheimatete Fußballverein sorgt nun in der Champions-League für Furore. Erfolge, die die politischen und gesellschaftlichen Probleme des Landes verschleiern. (Video)
    • Tierische Gäste nerven Städter
      Probleme mit WildtierenWildschwein, Waschbär, Reh und Fuchs - Wildtiere erobern immer mehr Städte. Viele Anwohner sind genervt von den ungebetenen Gästen. In Magdeburg kümmern sich inzwischen Experten um die "Problemtiere" und betonen, es gebe auch willkommene Besucher.Video Polizeieinsatz gegen WildschweineVideo Diskussion um ProblemwölfeVideo Elc […]
    • Untitled
    • Hellofresh will mit Börsengang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen
      22.10.17 23:21 | Der Kochboxenversender Hellofresh will am 2. November sein Debüt an der Frankfurter Börse feiern. Das Unternehmen legt die Preisspanne für seine Aktien am Sonntag mit 9,00 bis 11,50 fest. Insgesamt sollen dem Unternehmen bis zu 357 Millionen Euro zur Finanzierung des Wachstums zufließen. Hellofresh liefert Kochboxen nach Hause, in denen die […]
    • Polizei beendet Geiselnahme in englischem Bowling-Center
      22.10.17 22:51 | Mit einer Waffe hat ein Mann am Sonntag stundenlang zwei Angestellte einer Bowlinghalle in der mittelenglischen Stadt Nuneaton als Geiseln gehalten. Die Polizei stürmte am Abend das Gebäude und nahm den Täter fest. Er wurde nach Angaben von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Verletzte soll es nicht gegeben haben. Das Motiv […]
    • Weltgesundheitsorganisation ernennt Mugabe doch nicht zum Botschafter
      22.10.17 22:14 | Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ernennt Simbabwes Präsident Robert Mugabe doch nicht zum Botschafter des guten Willens. Der Chef der UN-Organisaton, Tedros Adhanom Ghebreyesus, teilte mit, er habe sich nach Tagen des Nachdenkens doch dagegen entschieden. Wenige Tage zuvor hatte Tedros Simbabwe für vorbildliche Bemühungen in der Gesundh […]
    • Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung
      22.10.17 21:07 | Sloweniens seit fünf Jahren amtierendes Staatsoberhaupt Borut Pahor hat die Präsidentenwahl am Sonntag klar gewonnen. Weil Pahor jedoch die erwartete absolute Mehrheit wohl verfehlt, muss er in drei Wochen erneut in einer Stichwahl antreten. Für Pahor stimmten gut 47 Prozent, teilte die staatliche Wahlkomission nach Auszählung von 90 Prozent […]

ACI Dubai Investmentfonds Dubios – Klage wegen Betruges gegen Robin Lohmann nicht zustellbar

Posted by 7starsdubai on September 21, 2011


In Deutschland liegt gegen Robin Lohmann und dessen Vater Hanns-Uwe seit April 2011 eine Anklage der Bielefelder Staatsanwaltschaft wegen Betruges (Verschweigen von Nachteilen in allen Fondsprospekten aus den Jahren 2006 und 2007) vor.

Diese Anklage konnte aber bis heute nicht persönlich zugestellt werden, da Robin Lohmann in Deutschland keinen festen Wohnsitz habe und eine Zustellung in Dubai aussichtslos erscheine, da Lohmann seit Februar 2010 nicht mehr an seiner bekannten Adresse Jumeirah Islands, Cluster 29 – Villa No. 14, Dubai / UAE wohne.

Lohmann soll sich mal in den Niederlanden, mal im deutschen Gevelsberg aufhalten, wo er von Anlegergeldern eine Firma gekauft haben soll.

Lediglich in einer Zivilklage eines Anlegers habe das Landgericht Bielefeld am 6. Mai 2011 beschlossen, ihm die Zivil-Klageschrift öffentlich zuzustellen. Am 14. Juni 2011 wurde die Zivil-Klagezustellung im Elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht und gilt seit 14. Juli 2011 als zugestellt. Im Strafprozess ist noch keine öffentliche Zustellung beschlossen worden.

Klage gegen Robin Lohmann nicht zustellbar - Der Geschäftsführer mehrere ACI Dubai Real Estate Unternehmen hat offensichtlich keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrug


Sobald der ACI-Junior-Boss Robin Lohmann (36) aus Bielefeld einen Fuß auf emiratischen Boden setzt, droht ihm eine Verhaftung. Die Staatsanwaltschaft in Dubai suche den Mitinitiator von sieben geschlossenen Wolkenkratzer-Fonds der Alternative Capital Investment aus Gütersloh in NRW mit einem Haftbefehl gleich in mehreren arabischen Staaten, berichtete ein von Anlegern beauftragter Detektiv dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net.

Robin Lohmann habe von arabischen Investoren Geld entgegengenommen, ohne die versprochenen Türme zu bauen.

Robin Lohmann habe aber den arabischen Gläubigern allen Ernstes nahegelegt, sie sollten sich mit ihren Geldrückforderungen an die rund 5.000 deutschen Anleger halten. Die hätten schließlich die Grundstücke für die Fantasietürme gekauft.

Ein Blick in die Eigentumsurkunden des Land Department der Regierung von Dubai (Title Deed) fördert aber zutage, dass nicht die Fondsgesellschaften, sondern eine Alternative Capital Invest GmbH (Dubai Branch) die Grundstücke gekauft hat. Diese Gesellschaft gehört laut Handelsregister des Amtsgerichts Gütersloh (HRB 6828) der Lohmann-Familie und nicht den Anlegern.

Während der deutsche Treuhänder die Gelder der Anleger auf ein Privatkonto von Robin Lohmann nach Dubai überwiesen haben soll, kaufte Lohmann mit dem Geld der Anleger zum Beispiel am 5. Dezember 2007 das Grundstück eines geplanten Q-Sami-Towers für 65,785 Millionen Euro und am 18. Juni 2009 das Grundstück einer Victory Bay für 64,586 Millionen Euro, immer auf den Namen der ACI GmbH und nicht für die Fonds-Kommanditgesellschaften (KGs), denen die Anleger als Gesellschafter beigetreten sind.

Im Fall der insolventen ACI-Fonds II bis V wurden die Fondsprojekte mit einem Schlag am 29. Dezember 2008 von Hanns-Uwe Lohmann (65) als Fondsgeschäftsführer zum einen an einen Fantasieinvestor (eine Yama International LLC aus Dubai, die nie eine Kaufzusage abgeben hatte) und zugleich an die ACI GmbH verkauft, für die sein Sohn Robin unterschrieb.

Aus der damaligen Kauf- und Forderungsvereinbarung geht hervor: Sollte der Kaufpreis von 41,423 Millionen Euro nicht am 1. März 2009 auf dem Konto der Kommanditgesellschaft bei der Sparkasse in Gütersloh vorliegen, könnten die Kommanditisten alles ohne Zuzahlung zurückkaufen. Insbesondere ging es um die Rechte an den Zahlungseingängen für die je nach Baufortschritt noch zu fertigen Eigentumswohnungen eines Wohnturmes Arabian Star. Diese Kaufoption lief aber schon am 22. April 2009 aus.

Weder wurden von Robin Lohmann 41 Millionen Euro an die Fonds überwiesen, noch wurden die Rechte an den künftigen Wohnungen zurückübertragen. Die Rechte liegen bei Robin Lohmann, der das seinen arabischen Gläubigern jedoch anders darzustellen versucht habe.

Die deutschen Anleger bangen um insgesamt 275 Millionen Euro. Doch deren Ansprüche verjähren. Es sei denn, sie würden klagen. Nur die wenigsten müssten persönlich vor Gericht erscheinen. Das Gericht würde nur die ersten Fälle verhandeln. Die restlichen Kläger bräuchten dann nur noch auf die Urteile verweisen. Da sich das Strafmaß nach der Schadenssumme bemisst, würde sich mit jeder Strafanzeige auch die Schadenssumme und damit das Strafmaß erhöhen.

Zehn ACI-Fonds-Vermittler haben sich mit 2.000 Anlegern zu einer Interessengemeinschaft der ACI-Anleger e.V. in Hillesheim zusammengeschlossen. Ziel ist es, das auf den Konten der Lohmanns gelandete und auf den Namen der Lohmann-Firma ACI GmbH investierte Geld zurückzuholen. Das will der Lohmann-Clan offenbar mit einer List verhindern.

Deutsche sollen sich an ihre Vermittler halten, nicht an die Lohmanns

So wie sich die arabischen Investoren an die deutschen Anleger halten sollen (zum Beispiel den deutschen Insolvenzverwalter für die Fonds II bis V), so sollen sich die deutschen Anleger an ihre Vermittler halten. Und es verwundert nicht, dass ausgerechnet die ACI-Anleger im August 2011 Anwaltspost erhielten, deren Vermittler sich in der IG ACI-Anleger e.V. zusammengetan haben. Insgesamt gibt es mindestens 60 Vermittler von ACI-Fonds.

In den Briefen bittet die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Röhlke, zu deren Mandantschaft die Lohmann-Familie gehören soll, die Anleger, der Kanzlei den Auftrag zu erteilen, Schadensersatzansprüche gegen namentlich zehn Kapitalanlagevertriebe geltend zu machen. Auf Nachfrage eines Anlegers, woher die Kanzlei die Adresse des Anlegers habe, habe Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke zugegeben, die Adressen vom Beteiligungstreuhänder bekommen zu haben. Beteiligungstreuhänder ist die Firma D.M.I Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH in der Bismarckstraße 57 in Gütersloh. Sie war innerhalb des Ermittlungsverfahrens gegen den Lohmann-Clan bei einer Razzia am 22. Juni 2010 ebenfalls durchsucht worden.

Nicht zufällig gehört zu den Vertrieben, die im Antwaltsschreiben aus Berlin namentlich aufgeführt werden, auch der Geschäftsführer der Interessengemeinschaft der ACI-Anleger, Rainer Regnery aus Hillesheim.

Regnery vereitelte die Pläne der Lohmanns, die zur Insolvenz angemeldeten Fondsgesellschaften II bis V wegen nicht vorhandener Gläubiger und wegen Masselosigkeit von Amts wegen löschen zu lassen.

Mit welchen Methoden die Gütersloher Riege, der noch immer einige Vertriebe treu ergeben sind, den Widersacher Regnery mundtot oder zumindest unglaubwürdig machen will, mag folgendes Beispiel zeigen.

Regnery bekam aus heiterem Himmel eine SMS vom Innenminister von Qatar. Der wolle mit ihm ins Geschäft kommen. Er habe die Handynummer von einem Freund. Der Freund sei der stellvertretende Verteidigungsminister von Nigeria. Regnery war darüber sehr verwundert, denn der Vizeverteidigungsminister von Nigeria war vor zwei Jahren verstorben. Er meldete den Vorfall der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Kurz darauf habe sich Nadine Lohmann bei Regnery erkundigt, ob gegen ihn schon wegen Geldwäscheverdachts in Nigeria ermittelt werde.

Quelle Pressemitteilung GoMoPa® – der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) – Pressemeldung vom 12.09.2011

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d bloggers like this: